Verlag Hans Theissen Verlag Hans Theissen
  Arcostra├če 18
10587 Berlin
Tel.: +49 30 42161162
Fax: +49 30 42161163
E-Mail: verlag@hth-berlin.de
USt-IdNr.: DE174474208


Bisherige Veröffentlichung:

  • Gerhard Stahr, Volksgemeinschaft vor der Leinwand? Der nationalsozialistische Film und sein Publikum

    Die Vorlieben und Abneigungen der Kinobesucher wurden während der nationalsozialistischen Herrschaft aufmerksam beobachtet. Das Kino war in den Jahren 1933 bis 1945 nicht nur ein geschickt eingesetztes Unterhaltungsmedium zur Ablenkung der Zuschauer von den Problemen des Alltags unter den Bedingungen von Diktatur und Krieg, sondern diente auch zur direkten Verbreitung politisch erwünschter Haltungen, wobei die Interessen innerhalb der Herrschaftselite durchaus nicht immer übereinstimmten. Umgekehrt signalisierte das Verhalten des Publikums der Regimeführung, wo ihre Herrschaft mit der Zustimmung der Bevölkerung rechnen konnte und wo sie auf Ablehnung stieß.